Nach zwei 2:10-Klatschen nun Tabellen-Letzter

Die vierte Mannschaft hat durch zwei 2:10-Niderlagen gegen Rauen IV und Hangelsberg IV die Rote Laterne in der 3. Kreisklasse übernommen. Grund dafür war auch der überraschende Sieg des bisherigen Tabellenletzten Gaselan Fürstenwalde V gegen Hartmannsdorf II.

Gegen Rauen punkteten nur Sven Misler (3:2 gegen Thomas Illmer) und Eckhard Schütz (3:1 gegen Markus von Collrepp).

Punkte: Sven Misler 1:1,5, Schütz 1:1,5, Borchert 0:3,5, Kilian 0:3,5

Auch im Heimspiel gegen Hangelsberg II konnte sich Sven Misler auszeichnen. Er gewann zunächst mit Monika Kilian das Doppel ggen Joachim Baldermann/Tobias Ebel mit 12:10 im fünften Satz. Danach sorgte er mit einem 3:0 über Guido schröder für den einzigen Einzelerfolg der Gastgeber gegen kalr überlegene Hangelsberger.

Punkte: Sven Misler 1,5:2, Kilian 0,5:2, Schütz 0:2,5, Borchert 0:3,5

Kommentar verfassen