Erfolgreiches Bambini-Turnier in Bruchmühle

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Freunde und Eltern des gepflegten Bambini-Fußballs bei der SG 47 Bruchmühle. Der vorletzte Spieltag der Sechser-Gruppe mit Rüdersdorf, Neuenhagen, Altlandsberg, Bruchmühle und zwei Teams des SV 1919 Woltersdorf stand an.

Aufgrund von Urlaub, kurzfristiger Krankheitsabsage und leider auch unentschuldigtem Fernverbleibens eines Spielers waren diesmal bei allerfeinstem Fußballwetter viele 2009er Jungs dabei. Angeführt von unseren „erfahrenen“ 2008er Jungs spielten alle erneut ein tolles Turnier und standen mit den Plätzen 2 und 3 wieder weit oben im Klassement. Nur beim jeweils ersten Spiel fehlte das gewisse Extra, um den „Alleinunterhalter“ bei den Rot-Weißen aus Neuenhagen am Torschuss zu hindern. Nach durchaus verdienten 0:4- und 0:3-Niederlagen und einigen Startschwierigkeiten kam es dann zum gerechten Unentschieden zwischen SVW I und II. Danach ging es aber ordentlich vorwärts.

Alle weiteren Spiele wurden teilweise deutlich gewonnen, und das Zusammenspiel klappte immer besser. Unsere Erste ließ nur noch ein Gegentor zu, und der SVW II spielte sogar jeweils zu Null.

Bei der Zweiten halfen alle Spieler den beiden 4-fach-Torschützen Lasse und Anik, gut auszusehen. Bei der Ersten ragten der unermüdlich kämpfende Carl und der Torhüter Anuar mit überragenden Reflexen beim 1 gegen 1 heraus. Doppeltorschütze Johann wurde stark eskortiert durch den Vierfachschützen Jonathan.

Nun freuen wir uns auf den letzten Turniertag und das abschließende Finale in Müncheberg!

Für den SVW I spielten: Anuar – Jarne, Johann (2 Tore) – Jonathan (4 Tore), Arne, Carl – Colin (1 Tor)
Für den SVW II spielten: Jannik – Luca, Noah – Til, Lasse (4 Tore), Anik (4 Tore) – Jaron (2 Tor)

Bericht: Michael Langer

Kommentar verfassen