Spitzenreiter weiter auf einsamer Höhe

Ist die erste Mannschaft des SV Woltersdorf überhaupt zu stoppen? Gaselan Fürstenwalde IV war beim 2:10 gleichfalls ein leichter Gegner für das Team des SVW, das nun mit 28:0 Punkten die Tabelle in der 2. Kreisklasse anführt.

Eine ideale Ausgangsposition schufen sich die Gäste mit zwei 3:1-Erfolgen in den Doppeln.  Andreas Merkel/Stefan Mathes  siegten mit demselben Ergebnis über Bernd Ramsperger/Thomas Gebert wie Mike Birke/Andreas Arndt gegen Erich Hentschel/Joachim Pufahl.

In den Einzeln wahrten Andreas Merkel und Mike Birke ihre Erfolgsserien und blieben ungeschlagen. Merkel kommt in 23 Partien nun auf 23 Siege, Mike Birke baute seine führende Position in der Einzelwertung der Staffel  auf 43:4 Siege aus.

Einen knappen Erfolg der Gastgeber verbuchte Joachim Pufahl mit einem 14:12 im Entscheidungssatz gegen Andreas Arndt, der schon mit 2:0 Sätzen geführt hatte. Thomas Gebert setzte sich gegen Stefan Mathes gleichfalls ert im fünften Satz mit 11:9 durch. Andreas Arndt gewann dafür gegen Gebert, und Stefan Mathes setzte sich gegen Bernd Ramsperger mit 3:2 durch, so dass wieder alle Woltersdorfer in den Einzeln punkteten.

Punkte: Merkel 3,5:0, Birke 3,5:0, Mathes 1,5:1, Arndt 1,5:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.