Kantersieg mit kleinem Schönheitsfehler

Der Durchmarsch geht weiter. Die erste Mannschaft des SVW hat sich auch von Chemie Erkner IV nicht in ihrem Erfolgslauf stoppen lassen. Beim 10:1 gelang wiederum ein Kantersieg, bei dem nur das 0:3 von Andreas Arndt gegen Christian Gutzmer als winziger Schönheitsfehler zu Buche schlug.

Mike Birke baute hingegen mit seinen beiden Erfolgen über Gutzmer (3:0) und Manfred Radke (3:1) seine Führung in der Gesamt-Einzelwertung der Staffel auf 40:4 Siege aus. Auch alle weiteren Woltersdorfer konnten zwei Einzelsiege einfahren: Stefan Mathes und Andreas Arndt bezwangen jeweils Frank Teichmann und Stefan Fritzsche. Der als Ersatzmann eingesetzte Karsten Heidt war gegen Radke (3:1) und Teichmann (3:0) siegreich.

Punkte: Birke 2,5:0, Mathes 2,5:0,  Heidt (E) 2,5:0, Arndt 2,5:1

Kommentar verfassen