Mühevoller Sieg gegen den Drittletzten

Die dritte Manschaft des SVW hatte gegen den Drittletzten Gaselan V mehr Mühe als erwartet, landete aber in Fürstenwalde mit 10:6 den siebten Saisonsieg.

Die meiste Mühe bereitete den Woltersdorfern Altmeister Roland Hausding, der drei seiner vier Einzel gewann und im Spitzenduell auch Reinhart Hanner mit 3:1 bezwang. Einzig gegen Jürgen Wiese musste Hausding eine 1:3-Niederlage einstecken. Wiese steuerte insgesamt drei Einzelerfolge bei.

Reinhart Hanner, der in der Winterpause in die dritte Mannschaft zurück gewechselt war, holte gleichfalls drei Einzel-Punkte. Zudem setzte er sich mit Rainer Schieritz im Doppel gegen Roland Hausding und Klaus Furchner durch. Auch Schieritz (2) und Wolfgang Schäfer (1) hatten mit ihren Einzel-Erfolgen Anteil am Auswärtssieg der Woltersdorfer.

Punkte: Hanner 3,5:1,5; Wiese 3:1,5; Schieritz 2,5:1; Schäfer 1:2,5

Kommentar verfassen