Marvin Tauchmann sicherte sich ersten Sieg

Auch im letzten Spiel der Hinrunde konnte die vierte Mannschaft den Bock nicht umstoßen. Beim 3:10 setzte es im zwölften Spiel die elfte Niederlage. Damit kommt die Mannschaft von Teamchef Wolfgang Borchert nicht vom vorletzten Platz weg.

Erfreulich aus Sicht der Woltersdorfer, dass Sven Misler zwei Spiele gewinnen konnte. Damit schloss er die Hinrunde mit 16:15 Siegen als einzige Woltersdorfer mit positiver Bilanz ab.

Und es gab einen weiteren lichtblick: Der aus der Jugendmannschaft als Ersatz aufgebotene Marvin Tauchmann konnte einen Zähler beisteuern. Er besiegte Sabine Druglat im Entscheidungssatz mit 14:12. Hingegen verlor Monika Kilian das Damen-Duell gegen Sabine Druglat nach hartem Kampf  im fünften Satz.

Punkte: Sven Misler 2:1,5, Tauchmann (E) 1:2,5, Borchert 0:2,5, Kilian 0:3,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.