Klarer Sieg für die Erste im ungleichen Duell

Die umformierte erste Mannschaft des SV Woltersdorf hat zum Auftakt der Punktspiele in der 2. Kreisklasse das ungleiche Vereins-Duell gegen die Zweite des SVW klar mit 10:2 dominiert. Überraschungen gelangen nur Reinhart Hanner mit einem 3:2-Erfolg über Stefan Mathes und dem Doppel mit Bernd Klose/Reinhart Hanner. Das Duo der Zweiten besiegte Mike Birke/Andreas Arndt nach spannendem Spielverlauf mit 3:1.

Andreas Merkel blieb somit als einziger Spieler des Tages unbesiegt. Aber auch Mike Birke (3 Siege) und Andreas Arndt (2) ließen in den Einzelspielen nichts anbrennen und sorgten für den unangefochtenen Erfolg ihres Teams.

Reinhart Hanner gewann im Duell mit Stefan Mathes gleich die ersten beiden Sätze mit 11:5 und 11:9, musste dann aber mit 7:11 und 10:12 seinen Gegenspieler zum 2:2-Ausgleich aufkommen lassen. Im entscheidenden fünften Satz wogte das Geschehen hin und her, ehe Hanner mit 11:9 die Überraschung perfekt machte. Schadlos hielt sich Stefan Mathes im Duell mit Frank Thomas, in dem er einen 1:2-Satzrückstand noch zum 3:2-Gesamtsieg ummünzte. Dabei lag er auch in der Verlängerung des Entscheidungs-Durchgangs schon 11:12 zurück und wendete noch zum 14:12 das Blatt.

Insgesamt gelangen der zweiten Mannschaft gegen die starke Erste ganze zehn Satzgewinne.

Punkte, 1. Mannschaft: Merkel 3,5:0, Birke 3:0,5, Arndt 2:0,5, Mathes 1,5:1

Punkte, 2. Mannschaft: Hanner 1,5:1, Klose 0,5:3, Frehse 0:2,5, Thomas 0:3,5

Kommentar verfassen