Volleyballer gewinnen MAS-Pokal

Die Mixed-Mannschaft unserer Volleyballer gewann am vergangenen Sonntag in Bad Saarow den MAS-Pokal, der bereits zum 10. Mal von den Volleyballfreunden Storkow (VC Storkow 90) organisiert wurde. Es nahmen 9 Teams mit je 2 Frauen und 4 Männern teil. Unsere Volleyballer hatten sich als Ziel gesetzt, mindestens unter die ersten Drei zu kommen, scheiterten sie doch im Vorjahr erst im Finale und wurden damals Zweiter.

So gingen sie hoch motiviert in die Partien, spielten von Beginn an sehr konzentriert, zumal bei diesem Turnier unsere Freunde aus Eisenhüttenstadt, Storkow und Spreenhagen teilnahmen, die ja auch gern zu unserem Turnier anlässlich des Woltersdorfer Sportfestes kommen, wo sie auf unserer „herrlichen Wiese“ (!) meist nicht zu schlagen sind.

Doch dieses Mal hatte der SVW bei allen Spielen die Nase vorn, nur ein Satz ging verloren, wobei dann der Entscheidungssatz gewonnen wurde. In der Endrunde kam es zum erneuten Aufeinandertreffen unserer Woltersdorfer und der Spreenhagender Volleyballer. Doch diesmal gewann unser Mixedteam und nahm somit Revanche für die Niederlage aus dem Vorjahr. Das schöne Herbst-Sonntagswetter war nur durch den Sieg zu toppen, wenn man schon den ganzen Tag in der Turnhalle verbringen muss…

Ergebnisse:

Spielmodus: in der Vorrunde je 3 Mannschaften auf drei Feldern , 2 Sätze bis 20, bei Remis: Entscheidungssatz bis 10
1. Spiel: SVW : SV Wildau   20:10, 20:12
2. Spiel: SVW : Storkow   20:19, 20:13
Somit waren wir 1. in der Vorrunde vor Storkow und Wildau

Zwischenrunde:  Überkreuzspiele: 1. Staffel A gegen 2. Staffel B  usw.
SVW : Frankfurt/Oder 20:17, 20:13 ( obwohl die Mannschaft vielleicht halb so alt war, hatten wir sie gut im Griff, unsere Spielerfahrungen kamen uns hier sehr zu Gute)

Endrunde:  Die drei Gewinner der Zwischenrunde spielten nun wieder Jeder gegen Jeden um die begehrten drei vorderen Plätze.

SVW : Eisenhüttenstadt  20:18, 20:13 (die Eisenhütter gewannen ja unser Turnier im Sommer)
SVW : Spreenhagen 20:15, 16:20, 10:6 (unser einziger verlorener Satz; noch im Vorjahr verloren wir im Endspiel.  Da das Ziel, mal wieder Sieger zu werden, aber nun doch so nah war, legten sich alle nochmal richtig ins Zeug und gewannen glücklich und gut den letzten Satz!)
Eisenhüttenstadt und Spreenhagen spielten auch drei Sätze, der Entscheidungssatz endete mit 10:9 für Spreenhagen! Also sehr hart umkämpft!

Endstand: 1. SV Woltersdorf, 2. Eintracht Zwietracht aus Spreenhagen, 3. VSB Eisenhüttenstadt, 4. Mallorca Fighters aus Berlin, 5. Rot Weiß Frankfurt/Oder, 6. Auszeit  Storkow (Gastgeber), 7. Lok Bernau, 8. Slow and old aus Berlin, 9. Partisan vom SV Wildau

Für den SV Woltersdorf spielten: Eberhard Sölter, Peter Lohburg, Thomas Schulze, Wolfgang Marchand, Grit Worm und Anne Marchand

Infos von Anne Marchand

Ein Gedanke zu „Volleyballer gewinnen MAS-Pokal“

  1. liebe anne!
    erstmal vielen dank für die „pflege“dieser seite .
    das turnier lief zu meiner überraschung sehr gut für uns.
    da setzt sich immer wieder trotz unserem altersüberschuss die lange erfahrung durch.
    hat mir grossen spass gemacht und ich freue mich auf die nächsten turniere.
    ps:ich falle durch meine knie-op wohl bis dezember aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.