Klarer Auftakt-Erfolg in Briesen

Die C-Junioren des SV Woltersdorf absolvierten am Samstag bei guten äußeren Bedingungen ihr erstes Meisterschaftsspiel in der Saison 2010/2011 und gewannen auswärts nach einer tollen spielerischen Leistung mit 13:1 (8:1) gegen die Mannschaft von Blau-Weiß Briesen. Unser Gegner war im gesamten Spiel bemüht, die Niederlage in Grenzen zu halten, denn unsere Mannschaft war körperlich und spielerisch weit überlegen.

Alle Spieler unserer Mannschaft setzten die Erwartungen der Trainer voll um und kamen nach schönen Spielzügen zu Chancen im Minutentakt. Einziger kleiner „Schönheitsfleck“ ist die mangelnde Chancenverwertung in der zweiten Hälfte, wo viele Möglichkeiten nicht verwertet wurden oder vom guten Keeper der Gastgeber gehalten wurden.

In der ersten Hälfte ging der Torreigen nach 4 Minuten los, als unser Stürmer Chris D’Hooge zum 1:0 einschoss. Kurze Zeit später stand unser Stürmer wieder richtig und schoss zum 2:0 ein. Nach ca. 10 Minuten kamen die Briesener besser ins Spiel und schafften nach einen Fehler in der Abwehr den 2:1-Anschlusstreffer. Dieser Treffer war für usn sehr ärgerlich, doch unsere Mannschaft spielte weiter nach vorn und schoss fleißig auf das Briesener Tor. Nach einem Doppelpass kam unser Verteidiger Hendrik Zabel zum Schuss, und es stand 3:1. Weitere Tore fielen durch gute Kombinationen und gekonnten Passspiel durch Hendrik Zabel zum 4:1, zwei weiteren Toren durch Chris D’Hooge, einen Treffer von Luca Höhne sowie von Maurice Buley zur verdienten 8:1-Führung. Die Trainer waren mit der Leistung der Mannschaft und ihrer Spielweise sehr zufrieden und lobten die Truppe in der Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte begann das Spiel, wie es in der ersten Hälfte endete, die Wolterdorfer griffen an und Briesen verteidigte mit Mann und Maus. Unserem Kapitän, Thomas Kuppelmayr, gelang nach schönem Pass die 9:1-Führung. In der Folgezeit wurde die Mannschaft ein wenig unkonzentriert, denn beste Möglichkeiten wurden freistehend vergeben, landeten beim Torhüter oder endeten im Abseits. Trotz dieser kleinen Fehler fielen das 10:1 durch Maurice Buley, die Treffer 11 und 12 durch Chris D`Hooge, der insgesamt 6 mal erfolgreich war sowie durch wiederum Maurice Buley, der den Endstand markierte. Trotz des hohen Ergebnisses möchte ich der Briesener Mannschaft ein Kompliment machen, denn bis zum Schlusspfiff kämpften sie gegen die Überlegenheit der Gäste an und hatten auch ein paar gute Chancen, ein zweites Tor zu erzielen.

Das erste Spiel ist gewonnen, es bleiben noch 21 weitere, die bestritten werden müssen. Die Mannschaft hat einen tadellosen Beginn geschafft und wartet in der kommenden Woche in Woltersdorf auf die Mannschaft von Preußen Bad Saarow.

Aufstellung: Magin – Zabel, Kuppelmayr, Höhne – Buley, Kästner, Kinski (Balzer) – D’Hooge

Torschützen: D’Hooge (6), Buley (3), Zabel (2), Höhne, Kuppelmayr (je 1)

2 Gedanken zu „Klarer Auftakt-Erfolg in Briesen“

  1. Hallo Jung´s,
    ein super Ergebnis und toller Saisonauftakt.
    Ich hoffe es lag nicht daran das ich nicht dabei war.
    Hoffentlich können wir an das Ergebnis am nächsten Samstag anknüpfen.

    Glückwunsch vom Trainer Stefan

Kommentar verfassen