Souveräner Abschied aus der Spreeliga

Mit einem souveränen 3:0 (1:0)-Auswärtssieg bei Blau-Weiß Heinersdorf verabschiedeten sich unsere 1. Männer am 30. und letzten Spieltag aus der Spreeliga. Per Charterbus reisten unsere Aufsteiger in die Landesklasse gemeinsam mit zahlreichen Fans nach Heinersdorf. Da die Meisterschaft bereits entschieden war, sich die Heinersdorfer aber noch Hoffnung auf den fünften Platz machten, sollte es eigentlich nicht so einfach werden – aber das Gegenteil war der Fall. Woltersdorf spielte sein Programm solide runter und erzielte jeweils zum richtigen Zeitpunkt die Tore. Die Heinersdorfer versuchten, mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, scheiterten aber immer wieder an unserer kompakten Defensive.

Nach dieser erfolgreichen Saison mit 72 Punkten (in 28 Spielen 23 Siege, nur 2 Niederlagen und 3 Unentschieden), einem Torverhältnis von 118:23 und einem Punkteabstand zu den ärgsten Konkurrenten aus Erkner (10) und Schöneiche (20) ließ die Mannschaft diese grandiose Saison mit ihrer verdienten Meisterfeier im Woltersdorfer „Berliner Eck“ ausklingen.

Unsere Männer gehen nun in die verdiente Sommerpause. Am 13.07.2010 starten sie die Vorbereitung auf die Landesklasse-Saison.

Aufstellung: Phillip Müller; Marko Zühlke; Alexander Busche, Nico Töpfer (53. Ingo Grütza); Frank Anders, Andreas Zellmer, Martino Gatti, Christian Krüger; Jörg Dreher (70. Marcel Richter); Andy Häricke, Phillip Karras (49. Steven Schrottge)

Tore: 0:1 und 0:2 Andy Häricke (13./54.), 0:3 Christian Krüger (56.)

Ein Gedanke zu „Souveräner Abschied aus der Spreeliga“

Kommentar verfassen