In Briesen verloren

Die Alten Herren der AK 45 mussten am 8. und damit vorletzten Spieltag beim FV Blau-Weiß Briesen eine 1:2-Niederlage einstecken. Damit wird es in der unteren Tabellenhälfte wieder eng: Briesen, Tabellenletzter, konnte aufschließen und hat nun nur noch 3 Punkte Rückstand auf die Woltersdorfer, die auf Tabellenplatz 7 rangieren. Den Meistertitel werden Tabellenführer Preußen Bad Saarow, bisher noch ohne Punktverlust, und Verfolger Union Fürstenwalde (2 Punkte Rückstand) im nachzuholenden Spitzenspiel erst am 27. Juni unter sich ausmachen. Den dritten Platz hat sich der FV Erkner bereits gesichert.

Unsere Alten Herren hatten in Briesen einen denkbar schlechten Start: Bereits nach 5 Minuten musste Uwe Karras verletzt vom Platz. Fortan lief in der Mannschaft nicht mehr viel zusammen, und dieses schlechte Spiel zog folgerichtig die Niederlage nach sich. Für den Woltersdorfer Ehrentreffer sorgte Mario Pflücke.

Aufstellung: Hagen Franzke; Henry Bär, Ingo Schulze, Burkhard Nemitz, Uwe Karras, Mario Pflücke, Michael Schön, Bernhard Weischnors, Falk Möller

Kommentar verfassen