Niederlage gegen Wiesenau

Am 18.04.2010 fuhren die Damen aus Woltersdorf zum Punktspiel nach Wiesenau. Bei sonnigem Wetter versuchte unsere Mannschaft, keine allzu hohe Niederlange einzufangen, denn die klaren Favoriten waren die Gastgeberinnen des SG Wiesenau. Das gelang leider nicht, der SVW verlor klar mit 4:10.

Erstmals stand unsere neue Torfrau Jennifer Owtscharenko seit Beginn im Tor und meisterte ihre Aufgabe souvrän! Damit unsere Damen nicht ein Tor nach dem andereren reinbekommen, wurde eine defensive Spielweise an den Tag gelegt. Doch dann passierte das, was sich keiner in seinen kühnsten Träumen vorgestellt hat. Michele Viktor erzielte mit Leichtigkeit die Führung zum 1:0. Jubelschreie aus allen Richtungen, und die Damen konnten es selber nicht so richtig glauben, doch das motivierte jeden einzelnen. 10 Minuten führten unsere Frauen souverän, doch dann wachten die Gegner auf und erzielten den Ausgleichstreffer, doch das hinderte unsere Frauenmannschaft nicht daran, weiter ihr Spiel zu spielen. Sie kämpften hart, zeigten Teamgeist und spielten auch ab und zu mal die Gegner aus, und waren so genauso oft wie die Damen aus Wiesenau vor dem jeweils anderen Tor! Doch das Tor von Wiesenau war wie zugenagelt. Kein Schuss wollte so richtig reinkullern. Im Gegensatz dazu stand es nach 25 Minuten leider schon 4:1 für den Gastgeber. Doch dann ein schneller Konter durch unser Mittelfeld, und Michele Viktor traf gekonnt das Tor zum 4:2-Pausenstand.

Weiterhin spielerisch überlegen zeigten sich die Damen aus Wiesenau auch in der zweiten Hälfte. Schon kurz nach Anstoß erzielten sie das 5:2, und nach einer Ecke das 6:2. Das wollten unsere Damen nicht auf sich sitzen lassen und erweiterten zu einem 6:3 durch Michele Viktor. Doch spielten die Gegenspielerinnen unsere Damen gekonnt aus und erzielten so ein Tor nach dem anderen. Bei einem Spielstand von 8:3 konnte unsere Torjägerin Michele noch einmal verkürzen und flankte nach einem Freistoß mit Präzision in das gegnerische Tor. Das Spiel endete zweistellig mit 10:4 für die Gegner aus Wiesenau. Doch ließ dies nicht verzweifeln, denn die Gegner waren stark, das wusste jeder, und die ersten 10 Minuten lassen hoffen!

Aufstellung: Jennifer Owtscharenko, Michele Viktor, Victoria Kirchhoff, Xenia Stock, Franziska Bähr, Antonia, Nadine Keller, Madeleine Nikolaus

Tore: Michele Viktor (4)

Kommentar verfassen