Pleite im Lokal-Derby

Ausgerechnet im Lokal-Derby musste unsere 1. Männermannschaft ihre erste Saison-Niederlage einstecken: Das Heimspiel gegen die Reserve von Germania Schöneiche endete mit einer 0:3 (0:1)-Niederlage.

Nach der desolaten Vorstellung vergangene Woche in Storkow hatte sich die Mannschaft einiges vorgenommen. Was sie dann aber auf dem Platz zeigte, ließ keine guten Vorsätze mehr erkennen. Unsere Männer fanden zu keiner Zeit ins Spiel, machten einfache Fehler im Spielaufbau, standen zu weit vom Gegner entfernt und verloren so auch immer wieder die Zweikämpfe. Das erste Gegentor war die logische Folge und fiel kurz vorm Halbzeitpfiff, als die Mannschaft gedanklich vielleicht schon in der Kabine weilte.

Die zweite Halbzeit war ein Abbild der ersten Hälfte. Durch katastrophale Fehler in den eigenen Reihen kam Schöneiche zu weiteren Kontern und „leichten“ Toren und gewann so verdient das Prestige-Duell, das wegen der desolaten Leistung des Gastgebers die Spannung eines Lokal-Derbys vermissen ließ.

Aufstellung: Phillip Müller; Fabian Kussatz; Alexander Busche, Ingo Grütza; Steven Schrottge, Marco Zühlke, Martino Gatti, Tom Schilling; Andy Häricke (67. Benjamin Scholz); Marcel Richter (55. Johannes Kopp), Eik Engelmann

2 Gedanken zu „Pleite im Lokal-Derby“

  1. Oo, da war wohl der Wurm drin.
    Naja es sind ja noch genügend Punkte Vorsprung, um den Aufstieg über die Runden zu bringen.
    Aber ihr packt das!!!
    Also Leute von meiner Seite auch Kopf hoch und weiter machen.
    Ich drücke euch die Daumen!

Kommentar verfassen