Woltersdorf spielt in Vierer-Gruppe

Nach der Siegesserie in den ersten beiden Runden des Tischtennis-Kreispokals muss der SV Woltersdorf I nun im Viertelfinale in der einzigen Vierer-Gruppe antreten und hat durchweg Kreisligisten zum Gegner. In der Woche zwischen dem 22. und dem 26. März sind Pokalverteidiger KSV Fürstenwalde III, die JSV Alt-Golm I und Gastgeber Gaselan Fürstenwalde I die Gegner. Da sich in der Vierer-Gruppe aber die ersten beiden Teams für das Halbfinale qualifizieren, während in den Dreier-Gruppen nur die Sieger weiterkommen, stehen die Chance auf das Erreichen der Runde der letzten Vier gar nicht so schlecht.  Zuletzt hatten die Woltersdorfer im April 2007 das Finale erreicht, unterlagen dort Pneumant Fürstenwalde II nur knapp mit 4:5.

Kommentar verfassen