Erste Schülermannschaft bezwingt Erkner

Die erste Schülermannschaft des SVW hat Chemie Erkner auch im dritten Saison-Vergleich mit 10:6 bezwungen.  Damit feestigten die Woltersdorfer ihren zweiten Tabellenrang mit nunmehr 13:5 Punkten, Erkner bleibt ohne Punktgewinn Letzter.

Im Doppel verloren Jamie Hempel/Julius Chemnitz mit 0:3  Marcel Gierth/Sebastian Schaller,
Sebastian Seidel/Niels Hölscher gewannen 3:0 gegen Kevin Siohl/Rick Hacker.  In den Einzeln hielt sich
Sebastian Seidel mit vier Siegen schadlos, in einem hochklassigen Spiel siegte er auch gegen den
hochveranlagten Marcel Gierth mit 3:0 Sätzen.

Niels Hölscher spielte zuverlässig wie immer 3:1, verlor nur gegen Gierth, aber nicht
spieltechnisch, sondern mental begründet. Jamie Hempel und Julius Chemnitz kamen nur auf 1:2-Bilanzen. „Damit bin ich nicht zufrieden, sie zeigen zur Zeit keinen unbedingten Siegeswillen“, klagte Übungsleiter Heinz Maleck.


Kommentar verfassen