Julius Chemnitz mit Super-Einstand

Julius Chemnitz hat nach seinem Wechsel von der zweiten in die erste Schüler-Mannschaft des SV Woltersdorf einen tollen Einstand beim Tabellenzweiten gefeiert. Gegen Nicholas Kiskemper und Jannik Senftleben, die bis zur Winterpause zur Ersten gehörten, gewann er seine Spiele und trug somit zum klaren 10:2-Erfolg der ersten Mannschaft im vereinsinternen Duell der Schüler-Kreisliga LOS-Nord bei. Sein dritter Sieg gegen Tim Erping ging dabei gar nicht mehr ins Protokoll ein.

Ihr Debüt in der Ersten gab zugleich Jamie Hempel, die mit einem 3:0 über Bennett Bartonek gleichfalls einen Einzel-Punkt zumGesamterfolg beisteuert, nachdem sie zuvor auch im Doppel mit Julius Chemnitz gegen Bennett Bartonek/Tim Erping knapp mit 3:2 erfolgreich war.

Erfolgreichster Spieler der Matches war erneut Sebastian Seidel, der alle drei Einzel gewann und damit seine Saison-Bilanz als bester Spieler der Liga auf 20:2 Siege ausbaute. Die zwei Erfolge der Zweiten, die durch den Ausfall von Leonard Peise geschwächt war, gingen auf das Konto von Nicholas Kiskemper und Jannik Senftleben, die nach ihrer Umbesetzung in die zweite Vertretung eine verbesserte kämpferische Leistung zeigten und jeweils mit 3:1 gegen Jamie Hempel erfolgreich waren.

Kommentar verfassen