Gegen den Meister ohne Chance

Gegen Meister Vorwärts Bad Saarow I war die erste Mannschaft des SV Woltersdorf im Nachholspiel der Kreisliga-Hinrunde chancenlos und verlor mit 4:10. Dennoch gab es viele knappe Partien, die den Gästen Hoffnung für die Rückrunde machen könnten. Die Hinrunde beendeten die Woltersdorfer mit 6:14 Punkten nur auf Platz neun, so dass die Abstiegsgefahr noch nicht gebannt ist.

Einen Zähler erkämpften im Doppel Andreas Merkel und Karsten Heidt beim 3:1 gegen Torsten Göldner/Steffen Wollschläger. Gerd-Peter Wulfmeier und Oliver Höckendorf verloren gegen Daniel Priebe/Andreas Wiegand mit 1:3.

In den Einzeln schaffte Andreas Merkel gegen Wollschläger und Göldner jeweils 3:1-Siege, musste aber gegen Andreas Wiegand beim 0:3 seine fünfte Saisonniederlage einstecken. Karsten Heidt zwang Göldner im fünften Satz mit 3:2 in die Knie.

Zwei unglückliche Niederlagen setzte es für den stark kämpfenden Oliver Höckendorf. Gegen Göldner führte er schon 2:0, gegen Priebe mit 2:1, verlor aber beide Partien noch mit 2:3. Auch Kapitän Wulfmeier war das Glück nicht hold, er verlor gegen Daniel Priebe im fünften Satz mit 10:12.

Punkte: Merkel 2,5:1, Heidt 1,5:2, Wulfmeier 0:3,5, Höckendorf 0:3,5

Kommentar verfassen