Schüler zum Turnier nach Hamburg

Bericht:  Heinz Maleck

Am 19. und 20. Dezember beteiligen sich Schülerinnen und Schüler des SV Woltersdorf am großen Nachwuchs-Tischtennis-Turnier in Hamburg. Es ist ein offen ausgeschriebenes Turnier des SC Hamburg-Poppenbüttel, offen für die Länder Hamburg, Bremen, Berlin, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Es gibt neben der Jugendklasse, an der wir nicht teilnehmen, noch drei Schülerklassen, nämlich A, B und C. Wir spielen in allen drei Klassen.

Sebastian Seidel ist als einziger in der A-Klasse dabei. In der B-Klasse starten Julius Chemnitz, Jamie Hempel, Jannik Senftleben und Tim Jülisch. In der C-Klasse sind unsere Jüngsten Nicholas Kiskemper, Bennett Bartonek, Niels Hölscher und Leonard Peise von der Partie. Alle Schüler sind schon aufgeregt.

Abfahrt ist Samstag, 19. Dezember 2009, pünktlich 06.00 Uhr morgens von der Turnhalle der Oberschule Woltersdorf. Einen großen Dank bereits jetzt an die Eltern von Bennett Bartonek, die ihr großes Auto neben ihrem Sohn mit weiteren 5 Schülern beladen und sie nach Hamburg fahren werden. Ich selbst nehme außer meinem Helfer, Mathias Bergemann von der SG Chemie Erkner, der auch die Unterkunft besorgt hat, weitere  3 Schüler im Auto mit.

Noch ein paar Informationen für die besorgten Eltern:

1)  Meine Handynummer 017646651368

2)   Übernachtung im Hamburger Jugendpark, Jugendparkweg 60, 22415 Langenhorn-Hamburg, Telefon: 0405313050.

3)   Spiellokal  in Hamburg-Poppenbüttel, Harksheider Str.70

4)   Übernachtung mit Frühstück für die Schüler 17 Euro.

5)   Da die B-Klasse erst am Sonntag, 20.12.09, ab 13.30 Uhr ausgetragen wird, ist mit einer Rückankunft
In Woltersdorf  nicht vor 21.00 Uhr zu rechnen. Die Kinder oder ich werden telefonisch informieren.

Die Startgebühr von 6 Euro wird vom SV 1919 Woltersdorf getragen.

Das Turnier hat neben den Ergebnissen der beiden Hinrunden auch Bedeutung für die Nominierung unserer beiden Kreisliga-Mannschaften für die Rückrunde. Wir hoffen auf ein gutes Gelingen und werden unseren SV  Woltersdorf in Hamburg so gut es geht repräsentieren.

Ein Gedanke zu „Schüler zum Turnier nach Hamburg“

  1. Hallo,

    eine wirklich geniale Idee vom Heinz, in Hamburg an den Start zu gehen. Dies wird für die Kids ein spannendes Abenteuer werden und sie werden doch einiges an Erfahrung dort gegen gute Kontrahenten mit nach Hause nehmen. Ich persönlich freue mich auf dieses Wochenende und hoffe das es mit einem Pokal wieder in die Heimat geht. Der Heinz und ich werden auf jeden Fall alles dafür tun, dass wir erfolgreich zurückkehren.

    Mit sportlichen Grüßen

    Mathias

Kommentar verfassen