Zweite behauptet Tabellenführung

Unsere zweite Mannschaft konnte bei der SG Rauen II mit einem 4:0 (2:0) – Auswärtssieg souverän die Tabellenführung behaupten und bleibt somit auswärts weiterhin ungeschlagen. Bei schönem Wetter und guten Platzbedingungen überzeugten wir vor allem durch eine kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung und verstanden es, in den richtigen Momenten Akzente zu setzen.

Von Beginn an ging es rasant zur Sache. Die Gastgeber versuchten, uns ihr Spiel aufzudrängen, also auf dem kleinen Platz schnell und gefährlich vor dem Tor aufzutauchen. Einige Male vergaßen wir dabei, das Spiel in die Breite zu ziehen. Das nahm uns zusätzlich den Raum, der für souveränen Spielaufbau und Kombinationen nötig war. So blieb es anfangs entweder bei Einzelaktionen oder schnell herausgespielten Nadelstichen. Steven Viktor und Benjamin Scholz harmonierten sehr gut und hatten zudem immer den Blick für den freien Nebenmann. In der 11. Spielminute gingen wir nach einem trickreichen Freistoß durch Benjamin Siewert in Führung. Selbstbewusst wollten wir gleich nachlegen, um hier schnellstmöglich den Sack zuzumachen. Nach Foul an Mario Nieke im Strafraum verwandelte Dennis Viktor den fälligen Elfer sicher zum 2:0 (24.). Wir hatten die Partie jetzt weitestgehend im Griff. Kamen dennoch Angriffe der Gastgeber durch, konnten wir uns auf unseren sicheren Schlussmann Paul Franzke verlassen. Nach einem schönen Hackentrick von Nieke war Steven Viktor frei durch und hätte noch vor der Pause alles klar machen können. Das Tor von Scholz nach einer gut getimten 35-Meter-Flanke von Dennis Viktor wurde wegen angeblicher Abseitsstellung des Stürmers nicht anerkannt. So blieb es beim verdienten 2:0 zur Pause.

Im zweiten Durchgang machten wir gleich alles klar. Nach einem Eckball und anschließendem Getümmel im Strafraum brachte Nieke den Ball zurück in die Gefahrenzone, wo Rick Sonnemann den Ball volley mit rechts einnetzte (50.) – 3:0. Die Partie schien entschieden. Rauen versuchte zwar noch, irgendwie den Anschluss herzustellen, blieb im Abschluss aber zu unkonzentriert. Auch der eingewechselte Martin Fischer, ballsicherster Gastgeber im zweiten Durchgang, konnte daran nichts ändern. Kleine Nickligkeiten, Wortgefechte und ein etwas unerfahrener Schiedsrichter, der je nach Lust und Laune versuchte, seinen Entscheidungen Nachdruck zu verleihen, sorgten für stockenden Spielfluss. Als sich dann Steven Viktor allein gegen drei Gastgeber auf der rechten Seite durchsetzte, den in der Mitte mitgelaufenen Dennis Viktor passgenau bediente, erhöhte dieser mit seinem zweiten Treffer auf 4:0 (78.) und machte somit alles klar. Die Schlussphase war dann noch durch frustgeleitete Auseinandersetzungen geprägt, die vom Unparteiischen abermals falsch geahndet wurden.

Fazit: Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung haben wir souverän die Tabellenführung behauptet und zudem zum zweiten Mal in Folge „zu Null“ gespielt. Darauf lässt sich in den nächsten Spielen gegen Beeskow II und Storkow III aufbauen. Vielen Dank an die mitgereisten Fans für die Unterstützung.

Torfolge: 1:0 Benjamin Siewert (11.), 2:0, 4:0 Dennis Viktor (24. FE/78.), 3:0 Sonnemann (50.)

Aufstellung: SV Woltersdorf II: Franzke – Richter, Schulze, Siewert (64. Otte), Weischnors – Dennis Viktor, Nieke (SF) (76. Thiel), Post, Sonnemann – Steven Viktor, Scholz (55. Gartenschläger)
Trainer: Marcus Freye

SG Rauen II: Steinicke, Stiegler, Kranich, Walter, Tusk, Barth, Yalcin S., Rosiak, Priemer, Kaya, Sarnow S.
Kader: Fischer, Yalcin A., Sarnow U.
Trainer: Matthias Schröder

Bericht: Mario Nieke

4 Gedanken zu „Zweite behauptet Tabellenführung“

  1. Salut Männer,

    war nicht einfach, dennoch haben wir´s wieder gepackt. So müssen wir weiter machen, dann kann das schon klappen?!Eine ansehnliche Leistung von allen meine ich. Am Samstag geht es gegen Beeskow, da spielen wir zu Hause und haben wieder etwas mehr Platz zum Spielen, geht dann bestimmt einfacher.

    @Kalle´s Bruder: Jetzt wo du wieder in der 2. spielst, solltest du dich erstmal richtig vorstellen, ich weiss immer noch nicht wie du heisst? 😉

    @Schulle alt: Leider müsssen wir nach der Weihnachtsfeier(Sonntag) in Storkow ran – das wird net einfach, aber feiern kann man ja schon mal……..

    @Benno: Ein ordentliches Comeback von dir, wenn du dir von deiner Frau nochmal den „viktorianischen“ Torriecher noch erklären lässt, dann ist alles gut.(Da den ja alle Viktors haben, muss den doch deine Frau auch haben.)

    Ansonsten erstmal nen schönen Tag…….

  2. …am Samstag war Einheit mit dem Hammer wieder da….
    Großes Lob an die gesamte Mannschaftsleistung, es macht echt spaß mit euch Fußball zu spielen.
    Schön das sich die Mannschaft nun endlich gefunden hat und so eigentlich jeder Ausfall kompensiert werden kann, so können wir hoffnungsvoll nach vorne blicken…
    bis dahin

  3. Sehr sauber Männer, dass riecht ja nach `ner „Herbstmeister-Weihnachtsfeier“ ….

    @Benno: Schön wieder Deinen Namen in der Elf zu lesen …

    LG vom Ex-Cäpt`n

  4. Glückwunsch Leute!

    Was soll man da noch sagen, Wirbel cooler Berricht, es viktort weiter und der Rest der Mannschaft hat auch ne Klasseleistung abgegeben!
    Also weiter so!!

    Gruß von der Isar

Kommentar verfassen