Klarster Saisonsieg

Die dritte Mannschaft des SVW hat mit einem ungefährdeten 10:3 gegen Gaselan Fürstenwalde IV – wie zuvor gegen Hangelsberg II – ihren bisher klarsten Saisonsieg eingefahren und sich nun mit 7:9 Punkten auf einen beruhigenden Mittelfeldplatz vorgekämpft.

In den Doppeln passten wiederum Manfred Radke und Katrin Albrecht gut zusammen und besiegten Schalkau/Vladimir mit 3:1. Auch Bernd Klose und sein neuer Partner Paul Petersik harmonierten gut und gewannen gegen Forchheim/Rauch ebenfalls 3:1.

Da auch die erste Einzelrunde komplett an die Gastgeber ging, war beim 6:0 eine Vorentscheidung gefallen. Über die Station 8:2 nach der zweiten Einzelrunde war war die Partie zeitig beendet. Die Ehrenpunkte für die Gäste besorgten Rauch (2),  der Katrin Albrecht (3:0) und Manfred Radke (3:1) bezwang, sowie Vladimir mit einem 3:1-Sieg über Albrecht.

Erfolgreichster Woltersdorfer war Paul Pertersik, der an diesem Abend kein Spiel abgab und drei Einzelsiege landete. Bernd Klose und Manfred Radke steuerten je zwei Zähler bei. Katrin Albrecht besiegte Andreas Forchheim mit 3:1.

Punkte: Petersik 3,5:0, Klose 2,5:0, Radke 2,5:1, Albrecht 1,5:2

Kommentar verfassen