In letzter Minute verloren

Die Alten Herren der AK 45 haben ihr Heimspiel gegen den Tabellennachbarn Grün-Weiß Lindenberg mit 2:3 (1:1) in letzter Minute noch verloren, obwohl ein Unentschieden durchaus verdient gewesen wäre. Woltersdorf konnte das Spiel lange offen gestalten und ging zwischenzeitlich gar mit 2:1 in Führung. Doch die harte Gangart der Gäste, die der Schieri nicht ahndete, hat weder dem Spiel noch der Heimmannschaft gut getan.

Aufstellung: Franzke, Behnke, Schulze,  Karras, Nemitz, Obeth, Bienia;
Kader: Möller, Richter, Weischnors, Prägert

Tore: Bienia, Nemitz

Kommentar verfassen