Kantersieg beim Tabellenletzten

Bei schönstem Fußballwetter kamen die D-Junioren bei Preußen Bad Saarow zu einem ungefährdeten  16:0-Erfolg und kletterten damit auf Tabellenplatz  3.

Es sollte gegen den Tabellenletzten endlich mal ein deutlicher Sieg her. Und so wollten wir von Beginn an Druck machen. Die Mannschaft setzte dies vorbildlich um. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, auf dem bekannt kleinem Platz das Spiel zu machen, kamen wir nach und nach in Fahrt und ließen Saarow kaum eine Chance, aus der eigenen Hälfte heraus zu kommen. Folgerichtig fiel durch Nico das 1:0 nach schönem Schuss von der Strafraumgrenze. Jetzt waren wir im Spiel und hatten viele Möglichkeiten, von denen leider noch zu viele unkonzentriert vergeben wurden. Bis zur Pause konnten wir dennoch durch Luca und 3 x
Maurice auf 5 : 0 erhöhen. Aber auch Saarow hatte durchaus Chancen – vergab aber überhastet, oder unsere Abwehr war zur Stelle.

In der zweiten Hälfte agierten wir noch zielstrebiger und nutzten unsere spielerische Überlegenheit zu weiteren 11 (!) Treffern. Ab Mitte der zweiten Hälfte ließ die Gegenwehr der Saarower aber auch deutlich nach.

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung  führte zu einem schönen Sieg gegen einen allerdings auch schwachen Gegner. An diese Leistung müssen wir am kommenden Sonntag im Pokal gegen Fürstenwalde anknüpfen, und dann kann auch da ein Sieg gelingen.

Aufstellung :  Adnan  –  Joe-Steven (40. Niklas M.), Fabian , Luca – Nico , Niklas D. – Oliver (25.Erik), Maurice (40. Anton)

Tore : Maurice (5), Nico (4), Faby (2), Luca, Anton, Eric, Niklas D., Oliver (je 1)

2 Gedanken zu „Kantersieg beim Tabellenletzten“

  1. Warum gibt es eigentlich seit Beginn der Jahres keine Berichte mehr von Euren schönen Siegen???

Kommentar verfassen