Glanzloser Heimsieg gegen Kehrigk

Einen deutlichen 5:0-Heimerfolg feierten die Woltersdorfer D-Junioren am 7. Spieltag der Kreisliga Staffel West gegen den Tabellenvorletzten SC Kehrigk. Dennoch waren die Trainer am Ende mit der Leistung nicht vollends zufrieden, fehlte doch der sonst gut praktizierte spielerische Glanz.

Es sollte gegen den vermeintlich schwächeren Gegner ein deutlicher Sieg her. Wir  begannen auch sehr gut und beschäftigten die Gäste in den ersten 20 Minuten in ihrer Hälfte. Es ergaben sich viele Tormöglichkeiten für uns, von denen viele leider ungenutzt blieben. Trotzdem konnten wir durch Treffer von Hendrik, Nico und Maurice mit 3:0 in Führung gehen . Danach hörten wir auf zu spielen und versuchten, durch Einzelaktionen zum Erfolg zu kommen.

Für die zweite Hälfte nahmen wir uns vor, wieder besser zu kombinieren und spielerische Akzente zu setzen, was zum Teil auch gelang, aber nur noch zu 2 Treffern durch  Olli und Niklas führte.

Fazit: Wir haben nicht unser spielerisches Potenzial ausgenutzt, aber trotzdem Spiel und Gegner kontrolliert .

Aufstellung : Fabian (Adnan)   –  Joe-Steven, Hendrik, Olliver (Niklas M.)  –  Nico , Niklas D.   –  Anton (Eric), Maurice (Luca)

Tore: Hendrik, Nico, Maurice, Olli, Niklas

Bericht: Thomas Gebauer

Kommentar verfassen