F 2 siegt im Lokal-Derby

Nach der zweiwöchigen Spielpause startete unsere F-II-Jugend am Sonnabend mit einem 15:3-Auswärtssieg gegen Erkner III in die finale Phase der Meisterschaftsvorrunde.

Gegen den Tabellenletzten war ein Sieg Pflicht, in dieser Höhe jedoch nicht zu erwarten. Nach der ferienbedingten Auszeit merkte man den Jungs jedoch sichtlich an, dass sie unbändige Spielfreude hatten. Von Beginn an waren sie hellwach und ließen gar kein Zweifel daran aufkommen, dass hier etwas anbrennen könnte. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und phasenweise war lehrbuchreifes Passspiel zu bestaunen. Die hohe Laufbereitschaft auch ohne Ball ließ immer jemanden freistehen, und so erarbeiteten wir uns eine Vielzahl guter Chancen. Folgerichtig gingen wir schnell in Führung, und schon nach den ersten fünf Minuten stand es 3:0. Und so sollte es weiter gehen. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, und bei der guten Chancenauswertung an diesem Tag waren noch viele schöne Treffer zu bewundern. Die Erkneraner ließen jedoch die Köpfe nicht hängen und kämpften tapfer bis zum Abpfiff. So kamen sie auch noch zu einigen guten Chancen und verkürzten zwischendurch immer mal wieder. Am Ende blieb es nur Ergebniskosmetik, und wir nahmen die drei Punkte mit.
Richtig spannend wird es nächste Woche, wenn wir am Sonnabend zu Hause gegen die erste Erkneraner Mannschaft antreten. Der Sieger schafft den Einzug in die Meisterschaftsrunde…

Aufstellung: Jonas Ulbrich (Torwart), Paul Kath, Charly Huppert, Anton Zühlke, Mike Schulz Wechselspieler: Adrian Unkrodt, Tim Zierstedt

Tore: Charly Huppert (9), Anton Zühlke (5), Paul Kath (1)

Kommentar verfassen