DFB-Ehrenamtspreis für Magin

Hans-Joachim Magin wurde für seine Verdienste für unseren Verein sowie für den Fußballkreis Spree mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2009 für herausragende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. Er bekam im Fürstenwalder „Kaiserhof“ die Ehrennadel vom Ehrenamtsbeauftragten des Kreises, Renè Carouge, überreicht. Zu den ersten Gratulanten zählten unser Vereinvorsitzender Peter Bienia sowie seine Stellvertreterin, Ines Kästner.

Hans- Joachim Magin ist als langjähriges Mitglied unseres SV 1919 Woltersdorf nicht nur als aktiver Sportler bekannt, sondern auch mit viel Engagement als langjähriger Übungsleiter im Nachwuchsbereich tätig gewesen. Seinen größten Erfolg als Trainer feierte er im Spieljahr 1992/93, als unsere Fußballer der 1. Männermannschaft den Kreismeistertitel erkämpften und nach erfolgreichen Relegationsspielen den Aufstieg zur Landesklasse Ost schafften. Inzwischen ist „Magi“ als Schiedsrichter im Fußballkreis Spree tätig und zugleich Schiedsrichterobmann in unserem Verein.

Herzlichsten Glückwunsch!

2 Gedanken zu „DFB-Ehrenamtspreis für Magin“

  1. Wir, die 2.Männermannschaft und sein Trainer, möchten uns den Glückwünschen anschließen und gratulieren zum DFB-Ehrenamtspreis 2009.

Kommentar verfassen