Erneuter Kantersieg für die Vierte

Innerhalb einer Woche hat die vierte Mannschaft des SVW ihren zweiten Kantersieg gelandet. Gegen Staffel-Neuling TTV Hartmannsdorf IV hieß es am Ende in eigener Halle 10:1. Es war der dritte Sieg im vierten Spiel, womit sich Woltersdorf im Vorderfeld der Tabelle der 3. Kreisklasse festsetzte.

Jedoch war der Erfolg nicht so leicht erkämpft, wie es vielleicht das Ergebnis suggerieren könnte. Immerhin wurden sechs der zehn SVW-Siege erst im Entscheidungssatz perfekt gemacht.

Nach den Doppeln waren die Weichen aber schon auf Sieg gestellt, weil Rainer Schieritz/Reinhart Hanner gegen Jörg Erdmann/Daniel Schulz klar mit 3:0 dominierten und auch Jürgen Frehse/Jürgen Wiese mit 3:2 gegen Roland Schade/Martin Kroschel die Oberhand behielten.

Danach bauten die Gastgeber in den folgenden sechs Einzeln bis zum Stand von 8:0 ihre klare Führung aus, ehe Jürgen Frehse gegen Roland Schade mit 1:3 unterlag. Am spannendsten machte es Kapitän Rainer Schieritz, der alle seine drei Einzel erst im fünften Satz zum Erfolg brachte. Je zwei Siege steuerten Jürgen Wiese und Reinhart Hanner zum eindeutigen Sieg des Teams bei.

Punkte: Schieritz 3,5:0, Wiese 2,5:0, Hanner 2,5:0, Frehse 1,5:1

Kommentar verfassen