Erster Saisonsieg der 45-er

Unsere Alten Herren der AK 45 konnten am 2. Spieltag ihren ersten Saisonsieg erringen. Gegen den FV Erkner gewannen sie auf heimischem Platz mit 4:3 (4:1).

Mit viel Elan begannen die Spieler um Kapitän Uwe Karras die Partie und hatten in der ersten Halbzeit den Gegner klar im Griff. Dank einer sichren Abwehr um Burkhard Nemitz waren Chancen für die Gäste aus Erkner  selten. Durch Tore von Peter Bienia  und Mario Pflücke führte der SVW bereits zur Pause mit 4:1.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild grundlegend. Erkner trumpfte stark auf, erarbeitete sich Chancen und münzte sie in Tore um. So kamen die Gäste auf 3:4 heran. Woltersdorf konnte aber mit Geschick und hohem Laufaufwand den knappen Vorsprung über die Zeit retten und gewannen erstmals in dieser Saison ein Pflichtspiel.

Aufstellung: Hagen Franzke, Henry Bär, Ingo Schulz, Burkhard Nemitz, Peter Bienia, Uwe Karras, Mario Pflücke
Wechselspieler: Rüdiger Prägert, Burkhard Behnke, Bernd Weischnors

Infos: Peter Bienia

2 Gedanken zu „Erster Saisonsieg der 45-er“

  1. Hallo Rüdiger ,

    also eigendlich steht Mario in der Aufstellung…..grins….und der ,,Franz„ wie immer Stark…..

  2. An dieser Stelle möchte ich nocheinmal vermerken, daß wir mit sechs leuten auf dem Feld standen. Auch Mario gehört zu der Mannschaft, mit zwei Toren nicht unerheblich.
    Hagen hat einen tollen tag gehabt.

    Grüße Rüdiger

Kommentar verfassen