E-Junioren weiter ohne Punktverlust

Das verschobene Vorrundenspiel in Lindenberg endete mit einem magerem 2:0-Sieg der Woltersdorfer E-Junioren, die damit in dieser Saison weiterhin ungeschlagen bleiben und sich im Vorderfeld der Tabelle festsetzen.

In der ersten Hälfte versuchten wir, durch ein konsequentes Passspiel Torchancen zu erarbeiten. Spätestens nach 10 Minuten war jedoch klar: Das funktioniert so nicht. Die Lindenberger ließen wenig Spielraum und störten zeitig unseren Spielaufbau. Unsere Jungs versuchten nun, in Einzelaktionen Tore zu erzielen, trafen aber selten richtig den Ball, der wegen schlechter Platzverhältnisse schwierig zu kontrollieren war. So gelangen dem Gegner auch mehrere Konter, die durchaus gefährlich waren – Trainer und Eltern wurden langsam unruhig. Die Mannschaft mühte sich zwar redlich und zeigte einige gute Spielzüge sowie zwei Großchancen zur Führung, die aber vergeben wurden. So endete die erste Halbzeit 0:0.

Nach einer kurzen Auswertung begann die zweite Hälfte unsicher. Die Mannschaft erspielte sich eine 100-prozentige Chance. Nur der Torwart stand zwischen Ball und Tor, aber es sollte noch nicht sein: Der Ball flog in den Himmel, und alle rauften sich verzweifelt die Haare. Die Mannschaft kämpfte tapfer weiter, erhöhte den Druck, und die Stürmer wühlten sich durch die Abwehr der Gastgeber. In der 33. Minute fiel endlich das erlösende Tor zur 1:0-Führung durch Joshua Kotoll. Die Mittelfeldspieler versuchten nun, auch durch Fernschüsse ein weiteres Tor zu erzielen, was aber nicht gelang. Nach weiteren 10 Minuten erzielte Joshua sein zweites Tor und baute die Führung aus. Dennoch ergaben sich die Gegner nicht ihrem Schicksal und kämpften ansehnlich weiter, nutzen aber ihre Chancen nicht mehr.

Respekt an die junge Mannschaft von Lindenberg, die überwiegend aus 2000 und 2001-Jahrgängen bestand.

Aufstellung: Tor: Leopold Brinkmann; Verteidigung: Bennett Bartonek, Konstantin Kutzke, Leonard Peise; Mittelfeld: Nils Richter, Niels Hölscher; Sturm: Joshua Kotoll, Alexander Scherf;

Ersatzspieler: Dominik Stark, Lucas Burges (25. min Sturm), Jelle Julius Kuiper, Elias Korth

Tore: Joshua Kotoll (2)

Ein Gedanke zu „E-Junioren weiter ohne Punktverlust“

  1. Ein spannendes Spiel bis zur letzten Minute, beide Mannschaften zeigten sich kämpferisch und spielbegeistert. Als sehr angenehm empfanden wir den loyalen und netten Auftritt des Woltersdorfer Trainerteams + der mitgereisten Fans.

    Jan Knaupp, Trainer E-Junioren Grün-Weiß Lindenberg

Kommentar verfassen