Erste Saisonniederlage

Die C-Junioren des SV Woltersdorf kassierten am Samstagnachmittag ihre erste Niederlage der Saison. Sie verloren auswärts mit 2:7 (2:4) gegen die Mannschaft vom VfB Fünfeichen. Die Gastgeber waren an diesem Tag die bessere Mannschaft und gewannen auch in dieser Höhe verdient.

Die Woltersdorfer begannen das Spiel konzentriert, hielten in den Anfangsminuten die Gastgeber vom eigenen Tor fern und spielten geschickt nach vorn. In der 7. Minute gelang uns nach einer schönen Kombination auf der rechten Seite durch Chris D’Hooge die 1:0-Führung. In der Folgezeit gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten, die von den Torhütern vereitelt wurden. In der 15. Minute gelang nach einem Konter die 2:0-Führung durch Maurice Buley, der gekonnt in die lange Ecke einschob. In dieser Phase hätten wir daurchaus die Führung ausbauen können, doch die Chancen blieben ungenutzt. In der 20. Minute gelang Fünfeichen nach einer Panne in unserer Abwehr der 1:2-Anschlusstreffer. Ab diesem Zeitpunkt klappte in unserem Spiel nichts mehr, und der Gastgeber wurde immer stärker. Kurz darauf wurde unser schlechtes Abwehrverhalten bestraft – und es stand 2:2. Die Trainer versuchten, die Mannschaft aufzurütteln, doch 2 Minuten später fiel der nächste Treffer für die Gastgeber, die ein sehr körperbetontes Spiel pflegten. Ihr Vorteil zudem: die Mannschaft bestand überwiegend aus dem älteren Jahrgang (95). Dazu kam, dass der „junge“ Schiedsrichter bei einigen Entscheidungen völlig daneben lag. Kurz vor der Pause mussten wir noch den Treffer zum 2:4-Halbzeitstand hinnehmen.

In der zweiten Hälfte versuchten die Trainer durch Umstellungen, die Mannschaft neu zu motivieren und in das Spiel zurück zu finden. Doch an diesem Tag war es nicht mehr möglich, das Spiel zu drehen, denn die Gastgeber spielten ihren erfolgreichen Stil der ersten Hälfte und kamen zu weiteren Treffern.

Insgesamt müssen wir feststellen, dass die Mannschaft aus Fünfeichen an diesem Tag einfach besser war und Glück bei einigen Schirientscheidungen hatte. Ein Höhepunkt war der Verweis eines Trainers aus der Coachingzone, nachdem dieser nur anmerkte, dass „eine“ Schieri-Entscheidung falsch sei.

Aufstellung: Dietl – Herrmann (30. Block), Kuppelmayr, Balzer (10. Kinski) – Buley (36. Höhne), Kästner, Bienia – D`Hooge (36. Magin)

Tore: D’Hooge, Buley

Ein Gedanke zu „Erste Saisonniederlage“

  1. Guten Abend…

    also meine Jungs, macht Euren Trainern keinen Ärger…..den Rest St + Fr…..das macht einen Kaffee für den Abteilungsleiter….grins…..

Kommentar verfassen