Souveräner Sieg gegen Ziltendorf/Vogelsang

Die C-Junioren des SV Woltersdorf verteidigten mit einem souveränen 9:0 (5:0)-Heimerfolg gegen die Spielgemeinschaft Ziltendorf/Vogelsang die Tabellenspitze in der 1. Kreisklasse. Die Mannschaft überzeugte mit gefälligen Kombinationen und mannschaftlicher Geschlossenheit und hätte bei besserer Chancenauswertung durchaus zweistellig gewinnen können.

Nach dem Anstoß der Woltersdorfer ging das Spiel zunächst in Richtung Gästetor und wurde in der zweiten Minute durch einen Treffer von Chris D’Hooge, nach schönen Zuspiel von Maurice Buley, zur 1:0-Führung gekrönt. In der Folgezeit dominierten unsere Jungs das Spiel und kamen zu weiteren Chancen, die leider ungenutzt blieben. In der 20. Minute gelang Maurice Buley nach einer schönen Kombination das 2:0. In regelmäßigen Abständen fielen die Treffer zum 3:0 durch Chris D’Hooge, zum 4:0 durch „Abwehrabräumer“ Thomas Kuppelmayr, der sein erstes Tor in einem Punktspiel erzielte, und zum 5:0-Halbzeitstand durch Basti Mähl.

In der zweiten Hälfte bot sich das gleiche Bild: Die Woltersdorfer bedrängten das Gästetor und kamen zu zahlreichen Chancen, die häufig ungenutzt blieben, und die Gäste verteidigten mit Leidenschaft ihr Tor, um die zweistellige Niederlage zu vermeiden. Die weiteren Treffer in der zweiten Hälfte erzielten Maurice Buley zum 6:0 und 8:0, Basti Mähl zum 7:0 und der eingewechselte Luca Höhne zum 9:0-Endstand.

Insgesamt kann man mit der gezeigten Leistung der Mannschaft sehr zufrieden sein, da auch „Hinten“ die Null stand, obwohl in der zweiten Hälfte die Auswechselspieler zum Einsatz kamen und eine tolle Leistung zeigten. Besonders hervorheben möchte ich den „Abwehrrecken“ Thomas Kuppelmayr, der hinten immer sicherer wird, sowie den dreifachen Torschützen Maurice Buley.

Aufstellung: Dietl – Barile (ab 36. Min Block), Kuppelmayr, Bienia – Buley, Mähl (ab 55. Min Höhne), Kästner (ab 36.Min Balzer) – D´Hooge (ab 26. Min Herrmann)

Tore: 3 x Buley, 2 x Mähl, 2 x D’Hooge, 1 x Kuppelmayr, 1 x Höhne

Ein Gedanke zu „Souveräner Sieg gegen Ziltendorf/Vogelsang“

  1. Danke Fränki das du uns so toll unterstützt

    mit deinen tollen einträgen über unseren Verein

    Moppi

Kommentar verfassen