F II startet furios

Am Sonnabend starteten nun auch die F-II-Junioren in den heiß erwarteten Punktspielbetrieb und gewannen gegen den Müllroser SV klar mit 16:1.

Nach den vorangegangenen Vorbereitungsspielen gegen starke Mannschaften aus Erkner, Rüdersdorf und Schöneiche spielte diesmal beim Gegner aus Müllrose eine sehr junge Mannschaft, die sich erst vor kurzem zusammengefunden hatte und ausschließlich aus jüngeren Jahrgängen besteht. Gut aufgelegt und bei bestem Fußballwetter wollten unsere Jungs ihr erstes Heimspiel unbedingt gewinnen. Sie ließen von Beginn an keinen Zweifel daran aufkommen und gingen gleich in der ersten Minute in Führung. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor – und weitere zehn folgten im ersten Durchgang. Mit dem 11:0 zur Halbzeit war der Heimsieg sicher nicht mehr gefährdet.

Ein großes Kompliment an dieser Stelle an die Müllroser Jungs, die trotz des klaren Rückstandes gut gelaunt zur zweiten Halbzeit antraten. In dieser machte sich dann bei uns eine leichte Überheblichkeit breit und führte dazu, dass unser Spiel nicht mehr ganz so flüssig lief und durch viele Einzelaktionen geprägt war. Am Ende standen sechzehn Tore auf unserem Konto und Müllrose kam noch zum verdienten Ehrentreffer.

Der Auftakt ist also gelungen, dem hohen Ergebnis sollte jedoch in Bezug auf das junge Durchschnittsalter des Gegners nicht ganz so viel Bedeutung beigemessen werden. Mit dem Schwung von diesem Wochenende geht’s schon am nächsten Spieltag zum Tabellenführer nach Beeskow, der sein erstes Spiel mit 19:0 gewann…

Aufstellung: Sebastian Schinkowsky, Paul Kath, Jonas Ulrich, Anton Zühlke, Charly Huppert, Wechselspieler: Tim Zierstedt

Tore: Charly Huppert (5), Anton Zühlke (4), Paul Kath, Jonas Ulrich (je 3), Tim Zierstedt (1)

Bericht: Marco Zühlke

Ein Gedanke zu „F II startet furios“

  1. Glückwunsch an alle Beteiligten !!!
    Bei zwei technisch und taktisch so beschlagegenen Übungsleitern kann es ja nur nach oben gehen …

Kommentar verfassen