Die alten Herren im Pokal erfolgreich

In der ersten Pokalrunde empfingen die Senioren der AK 35 die Gäste aus Neuenhagen II und gewannen mit 2:1.

Vor dem Spiel verabschiedeten wir unseren langjährigen Spieler und Kassenwart Herbert Güssow. Herbert, auf diesem Weg noch mal vielen Dank für deine tolle Arbeit, viel Glück und Erfolg bei den 45-ern!

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel. Auf beiden Seiten wurde versucht den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Neuenhagen 2 hatte den besseren Start und erspielte sich kleine Vorteile. Woltersdorf hatte noch Mühe im Spielaufbau und kam durch viele Abspielfehler zu unnötigen Ballverlusten. Mit Dauer des Spiels kam die Sicherheit und so ergaben sich auch einige gute Tormöglichkeiten. Leider fehlte uns die Durchschlagskraft vorm Tor. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, so gingen beide Mannschaften mit einem 0:0 in die Pause.

Danach kam Woltersdorf mit mehr Schwung aus der Kabine. Peter Bienia kam für den etwas angeschlagenen Thomas Heller ins Spiel und sorgte gleich für Unruhe in den Abwehrreihen der Gäste. Der erste gute Angriff brachte dann auch gleich Erfolg: Matthias Schulz erzielte nach schöner Flanke von Michael Schön die 1:0-Führung. Jetzt war Neuenhagen gefragt und drängte mit aller Macht auf den Ausgleich. Nach einer Ecke und einem Durcheinander in unserer Abwehr erzielte Neuenhagen den verdienten Ausgleich. Woltersdorf fand aber gleich die richtige Antwort. Nach einer schönen Kombination von Peter Bienia und Sven Kirchhoff erzielte Michael Schön die erneute Führung der Woltersdorfer. Neuenhagen setzte alles auf eine Karte, scheiterte aber immer wieder am stark haltenden Torwart Michael Nemitz. Am Ende hatte unser Abwehrstratege Marco Gellner Pech, sein Freistoß landete nur an der Latte.

Nach guter kämpferischer Leistung war der Sieg am Ende glücklich, aber verdient.

Aufstellung: Nemitz, Gellner, Hintze, Viktor, Speck, Labinski, Bardeleben, Schulz, Weidner( ab.55 min Kirchhoff) , Heller (ab. 40 min. Bienia) ,Schön

Ein Gedanke zu „Die alten Herren im Pokal erfolgreich“

  1. jungs das hat mal wieder richtig spass gemacht.

    und in der nächsten runde ist hoffentlich neuenhagen 1 fällig.

Kommentar verfassen