Klarer Heimsieg gegen Eiche Groß-Rietz

Zum zweiten Heimspiel der Saison empfingen die 1. Männer des SV Woltersdorf den Gast aus Groß-Rietz. Sie hatten sich einiges vorgenommen, um sich für den mäßigen Auftritt in der Vorwoche zu rehabilitieren. Am Ende stand ein klarer 7:1 (3:0)-Erfolg zu Buche.

Von Anbeginn übernahmen wir sofort die Initiative und erzielten nach fünf Minuten die 1:0-Führung durch Martino Gatti. Danach riss ein bisschen der Spielfaden, da der Gast früher attackierte und wir einfache Ballverluste praktizierten. So kam Eiche in der 17. Minute zu einer Riesenchance, die sie vergaben. Das Spiel plätscherte zwischen den Strafräumen dahin – ohne Torchancen auf beiden Seiten, wobei wir aber eindeutig mehr Spielanteile hatten.
Nach einem Foul der Gäste in der 30. Minute am Strafraum verwandelte Martino Gatti den fälligen Freistoß direkt aus 20 Metern zum 2:0. Drei Minuten später nutzte Nico Töpfer einen Abpraller zur 3:0-Halbzeitführung.

Mit der verdienten Führung im Rücken lief der Ball zu Beginn der 2. Halbzeit dann wieder deutlich besser. So erzielte Martino Gatti in der 57. Minute nach feinem Zuspiel durch Marcel Richter seinen dritten Treffer. In der 72. Minute bekam der Gast einen zweifelhaften Freistoß an unserem Strafraum zugesprochen. Die Ausführung erfolgte mit einer cleveren Variante, so kam Groß-Rietz zum unnötigen Anschlusstreffer.
Die prompte Antwort gab Tom Schilling in der 74. Minute, als er mit einem Schuss aus 18 Metern den Gästekeeper überwand. Die beiden Schlusspunkte setzte Andy Häricke in der 86. und 89. Minute, jeweils nach Zuspiel von Tom Schilling bzw. Eik Engelmann.

Fazit: Eine deutliche Steigerung aller Mannschaftsteile zur Vorwoche. Der Sieg war niemals gefährdet, auch in dieser Höhe verdient und hätte bei der Vielzahl vergebener Chancen noch höher ausfallen können. Nun gilt es, auch auswärts mal an diese Leistung anzuknüpfen. Lasst uns nächste Woche damit beginnen!

Aufstellung: Tom Jäger; Marco Zühlke; Nico Töpfer, Ingo Grütza; Mario Nieke (73. Alexander Busche), Andreas Zellmer, Martino Gatti, Christian Krüger (46. Fabian Kussatz); Eik Engelmann; Marcel Richter (66. Tom Schilling), Andy Häricke

Torfolge:
1:0, 2:0, 4:0 Martino Gatti 5. , 30., 57. Minute
3:0 Nico Töpfer 33. Minute
5:1, Tom Schilling 74. Minute
6:1, 7:1 Andy Häricke 86., 89. Minute

Bericht: Uwe Stammnitz

Ein Gedanke zu „Klarer Heimsieg gegen Eiche Groß-Rietz“

  1. Juhu, na jungs das läuft doch, ich scheine ja nich zu fehlen…dennoch muss ich sagen, mit mir wäre das eine Gegentor nicht passiert..;)

    Was ist denn mit dem Herrn Karras gewesen, wo war der denn?

    NA dann Jungs noch eine erfolgreiche Saison, und keine Angst nächstes Jahr, wenn ihr dieses aufsteigt, bin ich wieder da und nicht als Libero, nicht wahr Uwe…;)

Kommentar verfassen