Auf nach Heinersdorf zum Halbfinale!

Am kommenden Samstag, den 30. Mai., gilt es für unsere 1. Männer: Bei Blau-Weiß Heinersdorf bestreiten sie das Halbfinale um den Kreis-Pokal. Das Ziel ist klar: Finale gegen Hangelsberg oder Trebus!

Doch das Halbfinale wird wahrlich kein Spaziergang – unsere 2. Männer können ein Lied davon singen. Die Heinersdorfer spielen in der Spreeklasse ganz oben mit, liegen punktgleich hinter unserer Zweiten nur getrennt durch die schlechtere Tordifferenz (-5). Und es ist nur wenige Wochen her, dass die Heinersdorfer ihr Spitzenspiel gegen Woltersdorf II klar mit 6:2 gewannen. Nun gilt es für unsere Erste, sich besser auf den Gegner einzustellen und nicht nur über die bekannt schlechten Platzverhältnisse zu lamentieren.

Trainer Uwe Stammnitz hat zwar einige Sorgenfalten: „Uns fehlen wichtige Stammspieler wegen Rot-Sperren und Verletzungen, dennoch wollen wir am 20. Juni im Finale spielen. Wir haben uns mit Hilfe der 2. Männer verstärken können und brennen auf den Sieg.“

Dafür drücken wir alle verfügbaren Daumen. Und vielleicht findet ja auch die mitreisende Fangemeinde noch Verstärkung, um unsere Männer moralisch zu unterstützen. Viel Erfolg!

Kommentar verfassen