Zum zweiten Mal Kreismeisterschaft in Woltersdorf

Zum zweiten Mal wird am Samstag in Woltersdorf die Tischtennis-Kreismeisterschaft der Frauen ausgetragen. Ab 13.00 Uhr stehen in der Sporthalle Vogelsdorfer Straße zunächst die Mixed-Wettbewerbe, danach die Einzel- und Doppel-Wettkämpfe auf dem Programm.

Organisiert wird das Championat wie die Premiere im Vorjahr Heinz Maleck, dem TT-Abteilungsleiter im SV Woltersdorf, und Matthias Bergemann von Chemie Erkner.

Als Lokalmatadoren gehen für den SVW 1919 Katrin Albrecht und Andreas Merkel im Mixed an die Tische. Im Vorjahr hatte Katrin Albrecht an der Seite von Oliver Osterwinter den Pokal gewonnen und war im Einzelwettbewerb Dritte geworden. Zu den Favoriten-Duos gehören diesmal Roy Schüan/Sybill Schüan-Sarnes aus Grünheide und Carmen Lehmann/Karsten Mechler aus Rauen.  Carmen Lehmann hat auch den Titel in der Einzel-Konkurrenz zu verteidigen.

Kommentar verfassen