Erfolg in Beeskow

Mit einem 3:2-Auswärtssieg in Beeskow halten die Woltersdorfer E-Junioren weiterhin Anschluss zur Tabellenspitze und stehen nun punktgleich mit dem Dritten Eisenhüttenstadt auf Rang vier der Tabelle, nur drei Punkte hinter den beiden Erstplatzierten. Beeskow bleibt damit weiterhin sieglos in der Meisterschaftsrunde.

Auswärtsspiele sind auf Grund der langen Fahrzeiten immer problematisch für die Motivation der Mannschaft. Außerdem mussten wir in der ersten Hälfte gegen die Sonne spielen. Beeskow hatte uns von Beginn an im Griff, setzte uns massiv unter Druck und ging berechtigter Weise mit 1:0 in Führung. Wir kamen kaum aus unserer Hälfte heraus. Die schlechte Ballannahme und gerade mal zwei gute Spielzüge waren das Resultat unseres Spiels. Zum Glück gelang uns erst einmal der Ausgleich. Beeskow spielte Klasse und ging vor der Pause wieder in Führung.

Die zweite Hälfte lief besser. Unsere Jungs setzten nach und kämpften um jeden Ball. Beeskow hatte jetzt das Lichtproblem. Wir drehten den Spieß um, nutzen aber auch nicht alle Torchancen, die wir uns erkämpften. Beeskow führte nur noch eine Abwehrschlacht. Aber wir schafften den Ausgleich und gingen zehn Minuten vor dem Ende mit 3:2 in Führung, was auch der Endstand war.
Beste Spieler: Gino Junge, Joshua Kotoll

Aufstellung: Tor: Gino Junge; Verteidigung: Leonard Peise, Niklas Martienssen,Oliver Thomsen; Mittelfeld: Clemens Wilde und Nils Richter; Sturm: Niels Hölscher und Joshua Kotoll
Auswechselspieler: Konstantin Kutzke (Verteidigung), Eric Bunge (Sturm), Anton Bachhofer (Sturm), Jo Gebauer

Torfolge: 1:0 Beeskow, 1:1 Nils Richter, 2:1 Beeskow-Pause- 2:2 Nils Richter, 2:3 Clemens Wilde

Bericht: Michael Krüger

Kommentar verfassen