Dritte Niederlage in Folge

Gegen das starke Team von Gaselan Fürstenwalde IV musste die dritte Mannschaft des SVW in heimischer Halle die dritte Niederlage in Serie hinnehmen. Nach dem 6:10 rangieren die Woltersdorfer aber auf Platz acht weiter im gesichertern Mittelfeld.

Das erste Doppel mit Wolfgang Bandow/Bernd Klose setzte sich gegen Klafki/Gühmann mit 3:0 durch, die andere Partie ging durch Ronny Schneider/Paul Petersik ebenso deutlich verloren.

Bis zum 3:3-Zwischenstand hielten die Gastgeber gegen den Favoriten noch gut mit, doch dann setzten sich die Fürstenwalder mehr und mehr ab. Im Duell des Tages besiegte Gaselan-Akteur Hentschel den Woltersdorfer Wolfgang Bandow mit 3:1 und fügte ihm damit die erst zweite Saison-Niederlage zu. Hentschel war mit 4,5 Punkten somit erfolgreichster Spieler der Begegnung.

Alle anderen drei Spiele gewann Wolfgang Bandow und baute seine hervorragende Sieg-Bilanz mit 22:2 weiter aus. Die weiteren Punkte für den SVW erkämpften Schneider und Klose mit Siegen über Gühmann.

Punkte: Bandow 3,5:1, Klose 1,5:2, Schneider 1:3,5, Petersik 0:3,5

Kommentar verfassen