Pokal-Viertelfinale gewonnen

Die Woltersdorfer E-Junioren gewannen ihr Nachhole-Pokalspiel in Petersdorf mit 5:3 und stehen damit im Halbfinale um den Kreispokal – am 10. Mai wartet dann auf unsere Jungs der Müllroser SV.

Die Jungs des SV Woltersdorf hatten keinerlei Erfahrung, wie stark Petersdorf aufgestellt ist, so gingen die Trainer auf Nummer sicher und verstärkten die Abwehr mit Oliver Th.. Nach einer Viertelstunde schoss Nils R. das Führungstor und Anton B. erhöhte zum 2:0 für Woltersdorf. Trotz der guten Verteidigungsarbeit machte Petersdorf deutlich, dass sie ein Heimspiel hatten, kämpften und schossen den 1:2 Anschlusstreffer, der auch der Halbzeitstand war. Das Spiel stand auf der Kippe.

Doch auch in der zweiten Hälfte nutzten wir unsere Chancen und erhöhten die Führung durch Jannik S. auf 3:1. Jetzt machte sich auch die kräftezehrende Arbeit bemerkbar, so dass einige Spieler erschöpft waren und wir umstellen mussten: Oliver ging in den Sturm und Nils in die Abwehr. Das zahlte sich aus, Oliver Thomsen erhöhte zum 4:1. Gastgeber Petersdorf gab sich noch nicht geschlagen und erzielte das 2:4. Aber unsere Jungs machten noch einmal Druck und Clemens W. machte den 5:2 Auswärtssieg perfekt.
Die Mannschaft spielte sehr gut zusammen, trotzdem viele Stammspieler fehlten. Besonders hervorzuheben sind Jannik S. mit seinem ersten Saisontreffer und Oliver Th. für seine gute Laufarbeit.
Aufstellung: Gino, Leonhard, Anton, Nils, Clemens, Konstantin, Lukas, Oliver; Jannik, Joe

Ein Beitrag von Michael Krüger:

Ein Gedanke zu „Pokal-Viertelfinale gewonnen“

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen des Halbfinales. Die Mannschaft des Müllroser SV freut sich auf das Spiel am 10.05. in Müllrose – und eine Woche später gibts das Punktsspiel ! 😉

Kommentar verfassen