Alte Herren gewinnen in letzter Minute gegen Altlandsberg

Im ersten Rückrundenspiel nach der Winterpause gelang in letzter Minute ein 1:0 Sieg gegen Altlandsberg. Die Woltersdorfer waren von Beginn an bemüht, den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen, was über weite Strecken des Spiels auch sehr gut gelang. Von der Abwehr bis zum Sturm wurde konsequent gestört und die Zweikämpfe gewonnen. In einem wirklich guten Spiel unserer Mannschaft erspielte man sich einige gute Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. Altlandsberg hatte in der ersten Halbzeit die beste Tormöglichkeit: ein Freistoß landete zum Glück der Woltersdorfer nur am Pfosten. Mit 0:0 ging man in die verdiente Pause.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. Woltersdorf tat mehr für das Spiel, wurde jedoch noch nicht belohnt. Aus einer sicheren Abwehr wurde weiter gut nach vorne gespielt. Doch das ersehnte 1:0 wollte nicht fallen. Der Gastgeber versuchte, das 0:0 über die Zeit zu bringen. In buchstäblich letzter Minute gelang Woltersdorf doch noch der Siegtreffer nach einer schönen Kombination: Hendrik Wolf leitet den Konter ein, Andreas Bardeleben flankte auf den freistehenden Uwe Karras, der dann die Woltersdorfer zum hoch verdienten Sieg schoss!!

Kompliment an die gesamte Mannschaft, die bis zur letzten Minute gekämpft und den Sieg sich wirklich verdient hat.

Aufstellung: Güssow, Viktor, Schön, Gellner, Lowin, Labinski, Weidner, Bardeleben, Nemitz, Kirchhoff (ab 77.Min. ) Wolf, Karras

Ein Gedanke zu „Alte Herren gewinnen in letzter Minute gegen Altlandsberg“

  1. Hallo Bardi (Fäxchen),
    schaue mir gerade die Internetseite des kommenden Gegners an und wen sehe auf dem mannschaftsfoto der Ü 35. Hoffe Dir und deiner Familie geht es gut.
    Herzliche Grüße aus FFO sendet Clemi.

    PS. Im Sommer ist was in Müllrose geplant. Werden Dich schon irgendwie informieren, wissen ja jetzt wo Du spielst.

Kommentar verfassen