Niederlagen-Serie setzt sich fort

Auch im fünften Spiel in Serie setzte es für die dritte Vertretung des SVW eine Niederlage. Gegen den KSV Fürstenwalde V hieß es am Ende 7:10. Damit verharrt das Team auf Platz acht der Tabelle der 2. Tischtennis-Kreisklasse.

Spannung lag schon über den Doppeln. Ronny Schneider und Paul Petersik behaupteten sich gegen Hermann/König knapp mit 3:2. Bernd Klose und Katrin Albrecht hatten hingegen nicht das Glück des Tüchtigen und unterlagen im Entscheidungssatz mit 2:3.

In den Einzeln konnten zwar alle Woltersdorfer punkten, doch kam keiner der vier Akteure auf eine positive Bilanz. Ronny Schneider und Paul Petersik gewann zwei Spiele, Bernd Klose und Katrin Albrecht jeweils eins. Bis zum 5:5 hielten die Woltersdorfer das Geschehen offen, dann zogen die Gäste zum 9:5 davon. Nach Siegen von Schneider und Klose wurde es beim 7:9 aus Woltersdorfer Sicht noch einmal spannend, doch Paul Petersik konnte die Siegesserie des besten Fürstenwalders Gau nicht stoppen, so dass die Niederlage perfekt war. Gau war mit 4,5 Punkte der erfolgreichste Spieler des Matches.

Punkt: Schneider 2,5:2, Petersik 2,5:2, Albrecht 1:2,5, Klose 1:3,5

Kommentar verfassen