Dritte weiter ungeschlagen: 9:9 in Jacobsdorf

Die dritte Manschaft des SVW hat auch im Nachholespiel beim TTC Jacobsdorf II hre „weiße Weste“ bewahrt und ist nach einem 9:9 in dieser Saison der 2. Kreisklasse weiter ungeschlagen.

Der Start verlief ungünstig, denn beide Doppel wurden verloren. Ronny Schneider/Paul Petersik verloren 2:3, Bernd Klose/Katrin Albrecht 1:3, so dass beim 0:2 die Aufholjagd der Gäste einsetzte. Über die Stationen 2:4 und 5:5 war beim 7:7 vor der letzten Spielrunde noch keine Vorentscheidung gefallen. Ronny Schneider brachte mit seinem vierten Einzelsieg die Gäste dann erstmals in Front, da aber Bernd Klose verlor, stand es gleich wieder 8:8. Katrin Albrecht war es vorbehalten, dann mit ihrem Sieg über Neumann (3:0) den Punktgewinn zu zementieren. Paul Petersik hatte im letzten Match sogar die Chance, den Woltersdorfer Sieg zu sichern, doch blieb er gegen Otto beim 0:3 chancenlos.

Ronny Schneider war mit 4 Punkten bester Woltersdorfer. Bei den Gastgebern kamen Salisch und Hofmann zu je drei Erfolgen und unterlagen nur gegen Schneider.

Punkte: Schneider 4, Klose 2, Albrecht 2, Petersik 1

Kommentar verfassen