Erster Saisonsieg der Damen

Bei schönstem Fußballwetter trafen am Sonntag die beiden Neulinge der Kreisliga aufeinander: Die Woltersdorfer Damen-Mannschaft empfing Grün-Weiß Beeskow, gewann mit 1:0 und sicherte sich somit die ersten drei Punkte der Saison.

Von der ersten Minute an war Woltersdorf die bessere Mannschaft. Unsere drei Abwehrspieler Nadine Keller, Wencke Lieber und Madeleine Nikolaus legten mit einer tadellosen Abwehrleistung den Grundstein für unseren ersten Saisonsieg. Im Angriff versuchten Michelle Viktor, Franziska Bähr und Victoria Kirchoff, die Gäste immer wieder unter Druck zu setzen und damit zu Fehlern zu zwingen. Gegen eine sehr disziplinierte und kampfstarke Woltersdorfer Mannschaft kamen die Beeskower überhaupt nicht ins Spiel. Mit einer etwas harten Gangart und vielen versteckten Fouls versuchten die Gäste, unser Spiel zu stören, was ihnen aber nicht gelang. Trotz spielerischer Überlegenheit wollte das 1:0 nicht fallen, so dass man mit einem 0:0 in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit spielte Woltersdorf dann voll auf Sieg. In der ungewohnten Rolle der überlegenen Mannschaft fiel es aber schwer, sich gute Tormöglichkeiten herauszuspielen. Michelle Viktor hatte aber einen guten Tag und erzielte mit einem schönen Schuss aus ca. 10 m die hoch verdiente 1:0 Führung. Nun versuchten die Beeskower noch mal alles, den Ausgleich zu erzielen. Doch mehr als zwei Eckbälle sprangen nicht heraus. So verlebte unsere Torfrau Daniela Pöhlke einen ruhigen Sonntagnachmittag.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung besiegte man die Damen aus Beeskow mit 1:0 und sicherte sich die ersten 3 Punkte in der Saison. Danke an die Auswechselspieler die nicht zum Einsatz kamen, für die tolle Unterstützung am Spielfeldrand!

Aufstellung: Daniela Pöhlke, Nadine Keller, Wencke Lieber, Madeleine Nikolaus, Michelle Viktor, Victoria Kirchhoff, Franziska Bähr (ab.30 min Sarah Mentzel )ab.45 min. Jasmin Sliwinski

Tore: Viktor

5 Gedanken zu „Erster Saisonsieg der Damen“

  1. Ach meine Süßen,

    ich bin echt so stolz auf euch
    ihr habt so klasse gespielt …
    auch wenn unsere torwärtin nicht viel zu tun hatte , hat sie ganz klasse gespielt
    ich bin so froh das wir eine Mannschaft sind
    Unsere ersten DREI PUNKTE ich kann es immer noch nicht fassen
    ich freue mich schon sehr auf unser nächstes Spiel
    ich liebe euch Mäsels

  2. Meine Süßen!

    Ihr habt einfach Klasse, es war unbeschreiblich. Ihr habt uns bis zu letzten Minute zittern lassen.
    Ihr seit einfach die Besten.
    Das Tor und die Tränen unbeschreiblich.

  3. Glückwunsch. Ich hatte leider keine Zeit, aber klingt ja nach einer tollen Leistung, einer guten Mannschaftsleistung und nach viel Spass. Auch wenn ihr „große Namen“ im Team habt, allein gewinnen die auch keine Spiel also bewart euch den Zusammenhalt und macht weiter so.

  4. Hallo Mädels !

    Das war echt eine Klasse Leistung von euch ! Es war schon beeindruckend zu sehen wie ihr als
    Mannschaft zusammenhaltet und das Spiel gewonnen habt. Hat echt Spaß gemacht euch zu zusehen!!!

    Schade das eure zweite Trainerin nicht dabei war, sie hat echt was versäumt. Aber vielleicht meldet sie sich über diesem Weg bei euch.

  5. Einfach toll unsere Woltersdorfer Amazonen !!! Bei dem Namen Viktor erzittern seit geraumer Zeit wohl alle Defensivspezialisten und Torhüter, in sämtlichen Ligen dieses Planeten … – was für eine „Knipser-Familie“ …

Kommentar verfassen